Tag 16: noch 19 Tage

Heute ist es echt arschkalt und ungemütlich draußen und ich habe nix mehr zu tun. Mo gugge, was der Tag noch bringen wird. Jedenfalls fühle ich mich einer Lösung nicht sonderlich näher aber dabei viel entspannter. Außer heute, glaube ich. Imm

Und so wirklich was zum Schreiben fällt mir auch nicht ein. Vielleicht sollte ich mich mal meiner Zukunft widmen und Stellenanzeigen suchen. Buuh. Ihr wisst ja, dass eigentlich mein diesjähriges Lieblingswort ist und eigentlich darf man hier keinen Besuch bekommen. Aber ich habe schon ab und an zufällig jemanden auf einem Wanderweg getroffen. Das war auch superschön 🥰. Und gestern hat mich sogar ein Ausflug ins Ikea bei Laune gehalten. Es ist schon fast so wie beim unendlichen Unwahscheinlickkeitsdrive an welchen Orten man zufällig Freunde und Freundinnen trifft und Dinge tut, die man eigentlich nicht tun soll wie z. B. zuviele Gummibärchen essen, die mit Zuckerersatz versetzt sind, was man leider erst an diversen körperlichen Unannehmlichkeiten zu spüren bekommt oder mit nem Cremöchen anstößt. Ja, immer hat man irgendwie die Rechnung zu zahlen. Da lässt sich auch die heilige Oranna auf keine Kompromisse ein und das muss mir Chris mal ganz genau erklären, was es damit auf sich hat bei den Katholikinnen. Schließlich habe ich mir hier eigentlich ziemlich große Mühe gegeben , meine protestantische Erziehung zu vergessen und der katholischen Sinnesfreude zu frönen – trotz widrigster Umstände. Aber vielleicht reicht dafür ein eigentlich nicht….So, genug Quatsch verzappt, dääd mei Mama saahn!

Das wäre jetzt eigentlich supercool!
Aber hier ist auch nicht sooo übel 😎

Ein Kommentar zu “Tag 16: noch 19 Tage

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: